Ambulante Vorsorgeleistung am anerkannten Kurort

Die ambulante Badekur heisst jetzt ambulante Vorsorgeleistung am anerkannten Kurort

Die "ambulante Vorsorgeleistung am anerkannten Kurort" hat nach wie vor einen hohen Stellenwert als Gesundheitsmaßnahme.
Als gesetzlich Krankenversicherter sollten Sie, zur Behandlung Ihrer Beschwerden eine "ambulante Vorsorgeleistung am anerkannten Kurort" beantragen!

Sie können alle 3 Jahre - bei medizinischer Notwendigkeit und/oder Änderung der Diagnose sogar in kürzeren Abständen - eine
ambulante Vorsorgeleistung am anerkannten Kurort beantragen.                            
Die Mindestdauer von 3 Wochen ist abgeschafft und der Tageszuschuss Ihrere Krankenkasse beträgt bis zu 13,- €.
Die Neuregelung der Zuzahlung ab 01.01.04 kann bei einer durchschnittlichen Kurmaßnahme eine geringere finanzielle Eigenbeteiligung Ihrerseits, als in den Jahren zuvor bedeuten!!!

IHR WEG ZUR AMBULANTEN VORSORGELEISTUNG AM ANERKANNTEN KURORT Bad Staffelstein

1. Beantragen Sie Ihre "ambulante Vorsorgeleistung am anerkannten Kurort" mit Hilfe Ihres Hausarztes. Dieser sollte nicht nur die Diagnose eintragen, sondern auch die Krankheitsverhütung begründen. Ebenso wichtig ist die Formulierung des Kurziels.

Bei einer bestehenden chronischen Krankheit muss die Schädigung (z.B. Schultersteife, dauerhafter Wirbelsäulenschmerz bei degenerativen Veränderungen der Wirbelsäule, ...) mit den daraus resultierenden Funktionsstörungen im Antrag stehen.
Der Vermerk: "Behandlungsmöglichkeiten vor Ort sind ausgeschöpft!", ist genehmigungsfördernd!

2. Den ausgefüllten Antrag geben Sie mind. zwei Monate vor Kurbeginn der Krankenkasse zurück. Bei Genehmigung der ambulanten Vorsorgeleistung wählen Sie Ihren Kurort, Ihre Unterkunft, Badearzt vor Ort siehe Ärzteliste und Therapeuten.

Sie haben die Möglichkeit ihre Anwendungen auf verschiedene Therapeuten bzw. Kureinrichtungen zu verteilen. Falls Sie das möchten, bestehen Sie beim Badearzt auf getrennte Rezeptausstellung. z. B. ein Rezept über Thermalbewegungsbad/Inhalation ect. daß Sie im Kurmittelhaus in Anspruch nehmen und ein Rezept über Fango/Massagen/Manuelle Therapie ect. daß Sie bei einem örtlichen Therapeuten (Adam-Riese-med) in Anspruch nehmen!

Wir möchten das Ihre ambulante Vorsorgeleistung ein voller Erfolg wird. Deshalb bekommen Sie als Kurgast mit genehmigter ambulanter Vorsorgeleistung am anerkannten Kurort einen Gratisgutschein mit einer von uns ausgewählten Anwendung, sofern Sie eine oder mehrere Anwendungen im Rahmen Ihrer ambulantern Vorsorgeleistung in unserer Praxis in Anspruch nehmen.

3. Bei einer Ablehnung sollten Sie zusammen mit Ihrem Hausarzt immer schriftlichen Widerspruch einlegen.

Der Medizinische Dienst, der (angeblich) die Anträge prüft, hat nur beratende Funktion. Die Krankenkasse kann die Kur dennoch genehmigen. Der medizinische Dienst ist seit Anfang 2007 nicht mehr zuständig - die Kassen prüfen selbst!

Bestehen Sie darauf, dass Sie ein Amtsarzt auf die Kurbedürftigkeit untersuchen soll und nicht nur nach Aktenlage darüber entschieden wird. Verweisen sie darauf, sich ansonsten an das Sozialgericht zu wenden.
Sollte Ihre Krankenkasse die Kur weiterhin ablehnen, so fragen Sie nach der Möglichkeit, auf den Zuschuss (von 13,-- € pro Aufenthaltstag) zu verzichten. - Dadurch können Sie evtl. jedes Jahr einen Kurarztschein erhalten.

4. Wenn trotz sorgfältiger Begündung, Widerspruch ect. keine ambulante Vorsorgeleistung am anerkannten Kurort genehmigt wird empfehlen wir, daß Sie mit Haus-/Facharztrezepten (von einem Arzt an Ihrem Heimatort ausgestellt) an den Kurort reisen. (Achtung! Rezept darf nicht älter, als 14 Tage sein!) Eventuell können Sie mit Ihrer Chipkarte (einen) Badearzt am Kurort aufsuchen, um dort  Rezepte zu bekommen.

5. Selbstverständlich dürfen Sie auch selbst bezahlte Anwendungen in unserem Hause in Anspruch nehmen. Um sich einen Überblick über Preise/Angebote zu verschaffen, laden Sie hier unsere aktuelle Preisliste zum Abspeichern oder ausdrucken. Info: Zum öffnen unserer Downloads brauchen Sie den Adobe-Reader. Falls Sie dieses Programm nicht installiert haben, können Sie es über den Menüpunkt Downloads herunterladen und installieren!